Südpol-Fieber

05.01.2016

 

 

Der Übergang zum Nationaltheater mit "South Pole"-Transparent
Der Übergang zum Nationaltheater mit "South Pole"-Transparent

Die Bayerische Staatsoper und ihre Mitarbeiter sind bereits damit infiziert – denn die Uraufführung von „South Pole“ ist in Sicht! Wie sich das auf der Bühne und in den Büros bemerkbar macht, zeigt unser Rundgang durchs Haus.

Der Südpol ist endlich auf der großen Bühne des Nationaltheaters angekommen! Die technische Einrichtung des Bühnenbildes hat heute zu ihrem Abschluss gefunden. Stimmen alle Maße? Passen alle auf der Bauprobe ausprobierten und bei der Konstruktion berücksichtigten Feinheiten? Die Technische Direktion hat ihr "Okay" gegeben, und so können bald planmäßig die Hauptproben auf der großen Bühne beginnen. 

Dass hier am Haus eine große Reise in die Antarktis bevorsteht, ist aber nicht nur auf der Bühne sichtbar: Die sogenannte „Seufzerbrücke“, die das Nationaltheater und das neue Probengebäude am Marstallplatz miteinander verbindet, ist mit einem großen South Pole-Transparent geschmückt. In den Gängen und auf den Wegen durchs Haus begegnet man Expeditionsteilnehmern und stolpert schon mal über das ein oder andere Requisit. Doch auch in den Büros der Verwaltung spürt man die Südpol-Euphorie. Wie das aussieht, verrät unsere Fotogalerie!

Fotogalerie: Die Bayerische Staatsoper im Südpol-Fieber

Technische Einrichtung: Auf der großen Bühne des Nationaltheaters sind die Bühnentechniker …
… mit der Errichtung des Bühnenbildes beschäftigt.
… mit der Errichtung des Bühnenbildes beschäftigt.
Team Amundsen: Die norwegische Fahne vor dem Probensaal
Team Amundsen: Die norwegische Fahne vor dem Probensaal
Team Scott: Der Motorschlitten wird von Mitarbeitern der Requisite zur Probe gebracht.
Team Scott: Der Motorschlitten wird von Mitarbeitern der Requisite zur Probe gebracht.
Kleine Pause zwischen den Proben: Dean Power (Lawrence Oates) und Tim Kuypers (Hjalmar Johansen) stärken sich in der Kantine.
Antarktische Begrüßung: Der kleine Pinguin (unten links im Bild) begrüßt die Ankömmlinge an der Bühnenpforte.
Antarktische Begrüßung: Der kleine Pinguin (unten links im Bild) begrüßt die Ankömmlinge an der Bühnenpforte.
Sogar der Kaffee im Büro wird aus passendem Geschirr getrunken.
Sogar der Kaffee im Büro wird aus passendem Geschirr getrunken.
Lego-Südpol: Am Besprechungstisch des Künstlerischen Betriebsbüros findet ein Wettrennen zwischen zwei Teams mit Motorschlitten und Schlittenhunden statt.
Lego-Südpol: Am Besprechungstisch des Künstlerischen Betriebsbüros findet ein Wettrennen zwischen zwei Teams mit Motorschlitten und Schlittenhunden statt.
Damit bei der Recherche die Hände nicht kalt werden: …
Damit bei der Recherche die Hände nicht kalt werden: …
… Unser Wärmekissen schafft Abhilfe bei der Auseinandersetzung mit eisigen Themen.
… Unser Wärmekissen schafft Abhilfe bei der Auseinandersetzung mit eisigen Themen.

Müller-Dohle, Carolin

Zurück

Kommentare

Neuer Kommentar