Höchste Konzentration!

13.01.2016

Rolando Villazón als Robert F. Scott und Thomas Hampson als Roald Amundsen auf den Proben zu „South Pole“
Rolando Villazón als Robert F. Scott und Thomas Hampson als Roald Amundsen auf den Proben zu „South Pole“

In gut zwei Wochen feiert Miroslav Srnkas Oper South Pole Premiere an der Bayerischen Staatsoper.  Wenn sich der Vorhang für die Geschichte um das Wettrennen zum Südpol zwischen Rolando Villazón als Robert Falcon Scott und Thomas Hampson als Roald Amundsen öffnet, liegt eine lange Probenphase hinter allen Beteiligten.
Diese beginnt mit den sogenannten szenischen Proben im Rennert-Saal, der Probebühne des Nationaltheaters. Das Bühnenbild auf diesen Proben ist zwar ein Provisorium, entspricht jedoch in etwa den Maßen der großen Bühne im Nationaltheater. Die Sänger proben größtenteils in Probekostümen, die die späteren Originalkostüme andeuten.

Die intime Atmosphäre im Probenraum ermöglicht ein besonders intensives Arbeiten am Werk:  Hier wird sehr genau auf Darstellung und Ausdruck der Sänger geachtet, Regisseur Hans Neuenfels und sein Team kann Szenen beliebig oft wiederholen und präzise einstudieren. Doch auch musikalisch wird der Grundstein für eine gelungene Aufführung gelegt: Generalmusikdirektor Kirill Petrenko, der auch diese Proben leitet, studiert jede Passage mit den Sängern genau ein. Das Orchester ist natürlich noch nicht dabei – es wird noch durch einen Repetitor am Klavier ersetzt.

All diese musikalische und szenische Feinstarbeit ist bei den späteren Proben oft nicht mehr möglich. Umso schöner, dass wir eine dieser eigentlich geschlossenen und sehr konzentrierten Proben rund um Scott, Amundsen und ihre Teams besuchen durften! Unser Fotograf Wilfried Hösl hat unsere Eindrücke fotografisch festgehalten.

Bilder aus den szenischen Proben

Kurze Besprechung am Klavier: Thomas Hampson und Rolando Villazón
Kurze Besprechung am Klavier: Thomas Hampson und Rolando Villazón
Auf der Probebühne: die Proben werden von Generalmusikdirektor Kirill Petrenko und Regisseur Hans Neuenfels samt Team geleitet.
Auf der Probebühne: die Proben werden von Generalmusikdirektor Kirill Petrenko und Regisseur Hans Neuenfels samt Team geleitet.
Team Amundsen: Hjalmar Johansen (Tim Kuypers), Roald Amundsen (Thomas Hampson) und Olaf Bjaaland (Sean Michael Plumb)
Team Amundsen: Hjalmar Johansen (Tim Kuypers), Roald Amundsen (Thomas Hampson) und Olaf Bjaaland (Sean Michael Plumb)
Extremsituationen: zwei britische Expeditionsteilnehmer (Kevin Conners und Joshua Owen Mills) stellen fest, dass der Brennstoff ausgeht. Im Hintergrund ist das norwegische Team zu sehen.
Extremsituationen: zwei britische Expeditionsteilnehmer (Kevin Conners und Joshua Owen Mills) stellen fest, dass der Brennstoff ausgeht. Im Hintergrund ist das norwegische Team zu sehen.
Regisseur Hans Neuenfels gibt Regieanweisungen.
Regisseur Hans Neuenfels gibt Regieanweisungen.
Rolando Villazón ist Robert Falcon Scott!
Rolando Villazón ist Robert Falcon Scott!
Bei den sogenannten szenischen Proben ersetzt Repetitor Richard Whilds das Orchester mit dem Klavier.
Bei den sogenannten szenischen Proben ersetzt Repetitor Richard Whilds das Orchester mit dem Klavier.
Gleiche Besessenheit, zwei so unterschiedliche Schicksale: Robert Falcon Scott (Rolando Villazón) und Roald Amundsen (Thomas Hampson)
Gleiche Besessenheit, zwei so unterschiedliche Schicksale: Robert Falcon Scott (Rolando Villazón) und Roald Amundsen (Thomas Hampson)
Generalmusikdirektor Kirill Petrenko hält die musikalischen Abläufe im Griff.
Generalmusikdirektor Kirill Petrenko hält die musikalischen Abläufe im Griff.
Auch der Komponist ist anwesend: Miroslav Srnka (vorne rechts im Bild) auf der Probe im Rennert-Saal.
Auch der Komponist ist anwesend: Miroslav Srnka (vorne rechts im Bild) auf der Probe im Rennert-Saal.
Symbol der Hoffnung: Falcon Scott (Rolando Villazón) lauscht den Klängen des Carusophons.
Symbol der Hoffnung: Falcon Scott (Rolando Villazón) lauscht den Klängen des Carusophons.
Am Ende: Edgar Evans (Matthew Grills) erliegt der Kälte und der Anstrengung.
Am Ende: Edgar Evans (Matthew Grills) erliegt der Kälte und der Anstrengung.
Ein Bilck auf die Requisite: Kleidung und Ausrüstung der Norweger
Ein Bilck auf die Requisite: Kleidung und Ausrüstung der Norweger
 

Müller-Dohle, Carolin

Hösl, Wilfried

Zurück

Kommentare

Neuer Kommentar