Die Proben haben begonnen

18.12.2015

Regisseur Hans Neuenfels und der musikalische Leiter Kirill Petrenko im Gespräch
Regisseur Hans Neuenfels und der musikalische Leiter Kirill Petrenko im Gespräch

Nun wird's also ernst am Südpol: Diese Woche haben die Proben für die Uraufführung von South Pole begonnen. Den Auftakt dieser intensiven Probenphase bildete ein Konzeptionsgespräch, in dem sich alle Beteiligten trafen und kennenlernten.

Nachdem die Sängerinnen und Sänger, der musikalische Leiter Kirill Petrenko und das Regie-Team um Hans Neuenfels sich bereits monatelang mit dem musikalischen Material auseinandergesetzt, die Partien einstudiert und Konzepte für die szenische Realisierung entwickelt haben, geht es nun endlich mit der konkreten Probenarbeit los.

Regisseur Hans Neuenfels hielt gleich zu Beginn fest: „Die Geschichte ist für die Opernbühne eigentlich völlig unmöglich. Doch im Gegensatz zum Film hat die Bühne eine ganz andere Form, innere Bewegungen darzustellen.“ Und so soll weniger eine äußere, rein dokumentarische Aktion im Mittelpunkt stehen, als vielmehr die innere Handlung von Scott und Amundsen, ihre Beweggründe, ihre Ängste und ihre Hoffnungen.

Librettist Tom Holloway erzählte von seiner Sicht auf die handelnden Figuren, die Kostümbildnerin Andrea Schmidt-Futterer stellte die Kostüme vor: Was werden die Sänger auf der Bühne tragen? Wie sehen die Schlittenhunde und Ponys aus?

Nun also: Leinen los und Ahoi für die Reise in die Antarktis!

Kurz nach dem Konzeptionsgespräch interviewte außerdem BR-KLASSIK den Komponisten Miroslav Srnka. Das Gespräch über diesen außergewöhnlichen Opernstoff und seine Komposition finden Sie hier.

Impressionen vom Konzeptionsgespräch von Wilfried Hösl

Komponist Miroslav Srnka und Regisseur Hans Neuenfels
Komponist Miroslav Srnka und Regisseur Hans Neuenfels
Die Sänger der Hauptpartien: Rolando Villazón, Mojca Erdmann und Thomas Hampson
Die Sänger der Hauptpartien: Rolando Villazón, Mojca Erdmann und Thomas Hampson
Das "Moodboard", an dem Fotos und Skizzen versammelt werden
Das "Moodboard", an dem Fotos und Skizzen versammelt werden
Dramaturg Malte Krasting, Komponist Miroslav Srnka, Librettist Tom Holloway und Regisseur Hans Neuenfels
Dramaturg Malte Krasting, Komponist Miroslav Srnka, Librettist Tom Holloway und Regisseur Hans Neuenfels
Blick in den Klavierauszug der Oper
Blick in den Klavierauszug der Oper
Der Bariton Thomas Hampson wird die Rolle des Roald Amundsen verkörpern.
Der Bariton Thomas Hampson wird die Rolle des Roald Amundsen verkörpern.
Tenor Rolando Villazón ist Robert Scott.
Tenor Rolando Villazón ist Robert Scott.
"His master's voice"? Schlittenhund mit Grammophon auf Scotts Expedition. Eine Momentaufnahme an der Pinnwand im Probenraum
"His master's voice"? Schlittenhund mit Grammophon auf Scotts Expedition. Eine Momentaufnahme an der Pinnwand im Probenraum

Zurück

Kommentare

Neuer Kommentar