Der Südpol in der Süddeutschen

17.11.2015



Viermal jährlich erscheint unser Magazin „Engelsloge“ als Beilage der Süddeutschen Zeitung. Am heutigen 17. November liegt das neue Heft wieder der Bayern-Auflage bei. Falls Sie den Kauf verpassen – keine Sorge: Hier im Blog können Sie die Ausgabe auch digital nachlesen.

Titelthema ist dieses Mal das „Neuland“, das mit der Uraufführung von South Pole betreten wird. Dramaturg Malte Krasting fragt im dazu gehörigen Artikel: „Was aber bewegt den Menschen, Dinge zu unternehmen, die eigentlich überflüssig und nutzlos sind, für die man aber sein Leben aufs Spiel setzt?“ Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes zur Entstehung des Werks – und natürlich zu den weiteren Premieren und Aufführungen der kommenden Monate.

Wir wüschen angenehme und informative Lektüre!

Zurück

Kommentare

Neuer Kommentar